Neue Schulsporthelfer

Gleich sieben neue Schulsporthelfer gibt es am Gymnasium Mariengarden.
Burlo (pd/azi). Ein ganzes Schuljahr lang haben sie sich ausbilden lassen, jetzt können gleich sieben neue Schulsporthelfer das bestehende Team am Gymnasium Mariengarden unterstützen.

Bei der vom Landessportbund durchgeführten Ausbildung im Rahmen der Initiative „NRW bewegt seine Kinder“ qualifizieren entsprechend fortgebildete Lehrkräfte die Schülerinnen und Schüler ab dreizehn Jahren in einer umfangreichen Lehrgangsreihe dazu, Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche in Schulen oder in Sportvereinen anzubieten oder eigenständig zu betreuen. Mit dem offiziellen Abschluss der Ausbildung erhielten die Schüler der Klasse neun und zehn nun eine entsprechende, allgemein anerkannte Bescheinigung.

In Mariengarden leitete Sportlehrerin Silvia Priemer die Ausbildung. Die Schulsporthelfer in Burlo betreuen dort insbesondere das Pausenangebot und organisierten dort beispielsweise Wettbewerbe wie die Völkerball-Pausenliga. Infos: https://gymnasium-mariengarden.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.