Neuer Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat besteht aus Manfred Frericks, Jürgen Büngeler, Klaus Ehling, Jürgen Willing, Ludger Seggewiß, Norbert Lenke, Hermann Starting, Johannes Baumeister und Tim Slaba.
Borken (pd/hie). Der Aufsichtsrat des Klinikums Westmünsterland hat sich für seine fünfte Amtsperiode bis Mitte 2021 neu konstituiert: Der ehemalige Leiter des Finanzamtes Borken Manfred Frericks übernimmt den Vorsitz. „Wir gewährleisten den Menschen im Westmünsterland den Zugang zu einer umfassenden wohnortnahen medizinischen Vollversorgung und stellen moderne stationäre und ambulante Versorgungskonzepte in der Altenhilfe sicher“, erklärt Manfred Frericks, „in den letzten Jahren haben wir mit der Fusion zum Klinikum Westmünsterland dafür die notwendigen trägerseitigen Voraussetzungen geschaffen und unser Leistungsprofil geschärft. Diesen erfolgreich eingeschlagenen Weg wollen wir weitergehen.“ Im Klinikum Westmünsterland profitierten die Patienten von der hohen Expertise der jeweiligen Schwerpunkte an den einzelnen Krankenhausstandorten,

ohne auf eine flächendeckende medizinische Versorgung in der internistischen und chirurgischen Grund- und Regelversorgung verzichten zu müssen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.