Neuer Bulli

Der rollstuhlgerechte Wagen ist hauptsächlich für Fahrten mit Klienten aus dem Ambulant Betreuten Wohnen (ABW) vorgesehen.
Maria Veen (pd/azi). Mit 26.000 Euro hat die Lotterie „Glücksspirale“ ein neues Fahrzeug für den Benediktushof in Maria Veen finanziell gefördert. Der rollstuhlgerechte Wagen ist hauptsächlich für Fahrten mit Klienten aus dem Ambulant Betreuten Wohnen (ABW) vorgesehen. Dieser Bereich ist in den vergangenen Jahren stark angewachsen – auf zurzeit 62 Personen. Auf dem Foto sieht man Klienten aus dem ABW an der Poststraße in Maria Veen vor ihrem großen Wochenendeinkauf.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.