Ökumenisches Kirchenfest vom 8. bis 15. Oktober in Borken und Gemen

Zahlreiche Gemeinden aus Borken und Gemen beteiligen sich an der Festwoche.
Gemen (mge). „Näher denn je“ ist ein passendes Motto für ein Kirchenfest, an dem viele Kirchen beteiligt sind. Auch das Motiv zeigt Kreuze in vielen Farben für die Vielfalt der teilnehmenden Gemeinden. Es soll aber nicht nur ein Fest geben, sondern eine ganze Festwoche. Vom 8. bis 15. Oktober werden folgende Gemeinden am bunten Programm beteiligt sein: Evangelische Kirchengemeinden Borken und Gemen, St. Remigius, Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Borken, Christus König Gemen, Apostolische Gemeinschaft und die Assyrische Kirche des Ostens.

Einer der Anlässe zum 3. Kirchenfest ist natürlich das Reformationsjubiläum. Darüber hinaus bestehen seit vielen Jahren zahlreiche Kontakte zwischen den unterschiedlichen Kirchen. Die gilt es zu pflegen und zu erweitern. Möglich ist das bei den verschiedensten Angeboten der Festwoche. Beginnen soll die am Sonntag, 8. Oktober mit einem Evensong in der Remigiuskirche und der Begegnung im Katharina-von-Bora-Haus. Konfessionsverbindend sind die Gläubigen am Dienstag im evangelischen Gemeindehaus in Gemen unterwegs. Am Mittwoch ist das Taizé-Gebet in der Johanneskirche in Borken. Am Donnerstag wird Frau Prof. Dr. Dorothea Sattler in der Martin-Luther-Kirche in Borken über die ökumenischen Perspektiven zu Eucharistie und Abendmahl sprechen.

Das große Familienfest startet am Samstagnachmittag in Borken und am Abend wird Kabarettistin Ulrike Böhmer ihr Programm „Hier stehe ich! Ich kann auch anders!“ im Kulturraum³ der Montessori-Schule präsentieren. Der krönende Abschluss ist am Sonntag, 15. Oktober, der Ökumenische Gottesdienst um 11.30 Uhr und die anschließende Agapefeier in der Mensa der Jodokus-Nünning-Gesamtschule. Alle Angebote sind für alle offen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.