Parkplätze, Pflanzen und Toiletten

Die Bauarbeiten zur Fertigstellung des De-Wynen-Platzes haben begonnen.
Borken (pd/azi). Nach Fertigstellung der Kanalarbeiten beginnen nun die Bauarbeiten zur Fertigstellung des De-Wynen-Platzes sowie der Umgebung des FARB (Forum Altes Rathaus Borken) und vom Anfangsstück der De-Wynen-Gasse. Da Materialien noch nicht geliefert werden konnten, hatte sich der Baubeginn um rund eine Woche verzögert.

Auf dem De-Wynen-Platze entstehen neben der Parkplätzen mit entsprechender Bepflanzung ein Neubau von Fahrradabstell- und -Fahrradunterstellanlagen sowie eine Toilettenanlage. Weiterhin wird der hintere Bereich des FARB und die Gasse vom Marktplatz über die Brinkstraße bis zum Anfang der De-Wynen-Gasse neu ausgebaut. Beim Umbau der Brinkstraße muss diese vom 14. Juni bis zum 14. September voll gesperrt werden. Die Busse fahren dann über Im Piepershagen mit den dort in der Vergangenheit bereits eingerichteten provisorischen Haltestellen. Im Zuge der Vollsperrung wird die Fahrbahn der Brinkstraße in dem Bereich De-Wynen-Platz/De-Wynen-Gasse mir einer neuen Deckschicht aufgebaut. Diese Deckschicht muss rund zwei Wochen aushärten. Trotz Vollsperrung werden darum in dieser Zeit keine Aktivitäten zu erkennen sein. Die Kosten für die genannten Maßnahmen wurden mit rund 1,26 Millionen Euro geplant. Die Stadt Borken rechnet jedoch mit Mehrkosten. Die Bauarbeiten sollen bis Ende Dezember abgeschlossen sein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.