Radwandertag: Jeder kann mitfahren

„Start frei“ heißt es zwischen 10.30 und 12 Uhr.
Reken (pd/hie). Am 1. Mai findet in ganz Reken der 24. Radwandertag statt. Die beliebte Fahrradtour führt über rund 30 Kilometer durch die wunderschöne Natur in und um Reken. Unterwegs kann die Strecke um etwa 10 km abgekürzt werden. Abfahrt ist zwischen 10.30 und 12 Uhr in Bahnhof Reken am Bahnhof/Schützenfestplatz, in Groß Reken am Ilex-Platz und in Maria Veen an der Elleringschule. Alle Strecken sind asphaltiert und führen zur Reitanlage des Rekener Reit- und Fahrvereins. Bei der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer eine Stempelkarte (Startgebühr 1,50 Euro, ab 11 Jahren). Vor dem Startschuss und an einer Zwischenstation an der Strecke wird diese Karte abgestempelt. Der Heimatverein Velen bietet an der Zwischenstation anlässlich des Radwandertages kurze Führungen an der Sägemühle am Gut Roß um 11.30, 12 und 12.30 Uhr an. Außerdem lädt ein Coffee-Bike zu Kaffeegenuss ein. Auf der Weiterfahrt besteht die Möglichkeit, den Hof Keil zu besuchen. Mit einem gemütlichen Beisammensein bei Bier, Softdrinks, Bratwurst, allerlei Gegrilltem und einer Verlosung klingt der Radwandertag am Nachmittag aus.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.