Räuber Hotzenplotz und Aladin

Karl-Heinz Andresen
Borken (pd/azi). Vorlesepate Karl-Heinz Andresen liest am Freitag, 26. Mai um 10.30 Uhr für alle „jungen Hüpfer“ aus dem Buch „Neues vom Räuber Hotzenplotz“ und das Märchen „Aladin und die Wunderlampe“ aus „Tausendundeinernacht“ in der Remigius Bücherei.

Unter anderem wird mit einem Kamishibai-Erzähltheater, in dessen Bühnenrahmen Andresen die Bilder schiebt, eine Geschichte Bild für Bild erzählt. Im Buch „Hotzenplotz“ von Ottfried Preussler ist der Räuber Hotzenplotz entkommen und hat auch noch die Großmutter entführt. Kasperl, Seppel und Wachtmeister Dimpfelmoser machen sich auf die Suche

In „Aladin und die Wunderlampe“ aus der Sammlung der Gebrüder Grimm geht es um das altbekannte Märchen mit der Wunderlampe. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.