Reise nach Namibia

22 Interessierte sind mit der Familienbildungsstätte nach Namibia gefahren.
Borken (pd/azi). Von einer Reise nach Namibia sind 22 Teilnehmer, die mit der Familienbildungsstätte unterwegs waren, wieder zurück. Von Windhoek ging es in die Namib-Wüste – eine atemberaubende Landschaft, geprägt von weich geschwungenen Dünen. Das Sossusvlei ist eine von mächtigen Sanddünen umschlossene Lehmsenke. In Swakopmund unternahmen die Gruppe eine Katamaran Tour mit Robben und Pelikane an Bord. Eingeladen wurden sie dann in die Townships von Swakopmund, um sich einen Einblick in das Leben der Menschen dort zu machen. Durch den Besuch im Himbadorf lernten die Teilnehmer das Leben einer der letzten ursprünglichen Hirtenvölker Afrikas kennen. Bei einer Pirschfahrt im Etosha Nationalpark konnten dann noch große und kleine Tiere beobachtet werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.