„Sippelhacker“ spielen

Auf dem Programm steht Blasmusik vom Feinsten.
Weseke (pd/hie). Wer nach den ausgelassenen Schützenfest- und Oktoberfestpartys ein musikalisches Kontrastprogramm sucht, wird am Samstag, 4. November in Weseke fündig: die „Sippelhacker“ des Musikvereins Weseke und die „Original Baumberger Musikanten“ aus Havixbeck spielen auf zum Böhmischen Abend.

Der Name der Veranstaltung zeigt an, wo die Reise an diesem Abend hingeht: ins Böhmerland, der Heimat von Ernst Mosch. Der „König der Blasmusik“ hat Polkas, Walzer und Märsche mit seinen „Original Egerländer Musikanten“ weltberühmt gemacht. Sowohl die „Sippelhacker“ als auch die „Baumberger“ widmen sich dieser gefühlvollen und begeisternden Musik seit vielen Jahren. Eines ist beim Böhmischen Abend garantiert: beide Kapellen bieten handgemachte Musik, es gibt nichts aus der Konserve oder vom Computer. Die Zuhörer dürfen sich auf Blasmusik vom Feinsten freuen.

Karten für den Böhmischen Abend gibt es im Vorverkauf zum Preis von 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) bei den Sippelhackern, im Gasthof Enning, bei den Weseker Banken, im BZ-Ticket-Center und unter www.musikverein-weseke.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.