Spannende Momentaufnehmen

Die Fotos sollen zum Ausdruck bringen, wie Europa in den Regionen gelebt und erlebt wird.
Münsterland (pd/dd). Sichtbar, greifbar, spürbar: Ob beim Schüleraustausch oder beim EU-finanzierten Projekt – Europa ist auch im Münsterland überall zu finden. Unter dem Motto „#Europa: mehr als Du denkst“ sucht die Bezirksregierung Münster daher Fotos, die zeigen, wie Europa in den Regionen gelebt und erlebt wird. „Europa ist in unserer Heimat präsent. Wir müssen nur richtig hinschauen. Lassen Sie uns Europa in der Region entdecken und in Fotos festhalten. Ich bin gespannt auf ungewöhnliche Blickwinkel und spannende Momentaufnahmen“, sagt Regierungspräsidentin Dorothee Feller.

Egal, ob Schüler, Hobbyfotografen oder Rentner – am Fotowettbewerb können alle Interessenten ab 14 Jahren teilnehmen, die ihren Wohnsitz im Regierungsbezirk Münster haben. Den fünf Erstplatzierten des Wettbewerbs winkt ein eintägiger Workshop bei einem Profi-Fotografen, für die Plätze 6 bis 10 gibt es Sachpreise. Die Preise werden während einer zentralen Feierstunde im Rahmen der Europawoche 2019 überreicht.

Bis zum 20. März 2019 können Interessierte ihre Fotos auf einem Datenträger oder per E-Mail an europawettbewerb@brms.nrw.de an die Bezirksregierung Münster (NRW-Europawettbewerbe, Albrecht-Thaer-Straße 9, 48147 Münster) schicken.

Weitere Informationen gibt es unter www.bezreg-muenster.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.