Stadthallen-Umbau hat begonnen

So soll der Eingang vom Parkdeck aus aussehen.
Borken (pd/azi). Die Statdhalle im Vennehof soll attraktiver werden. Als einer der ersten Maßnahmen haben die Arbeiten am Parkdeck begonnen. Der Zugang vom Parkdeck zum Foyer wird barrierefrei ausgebaut, die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Oktober 2017. Der Umbau kostet – laut der Stadt Borken – rund 291000 Euro.

Enstehen soll ein verbreiterter, barrierefreier Zugang mit automatisch öffnenden Türen vom oberen Parkdeck hinein in den Eingangsbereich. Die beiden ersten Parkplätze direkt neben dem bisherigen Eingang vom Parkdeck aus entfallen. Der Durchgang zur Bücherei und Fabi bleibt bis zum 10. Juli geöffnet. Ab dem 10. Juli beginnen die Abbrucharbeitenund dann sind bis voraussichtlich Anfang Oktober Stadthalle, Bücherei und Fabi dann nur noch über folgende Eingänge zu erreichen: - vom Kornmarkt oder Walienstraße aus kommen über die Freitreppe im Innenhof (Eiscafé San Remo) - über den Eingang und Aufzug der Stadthalle im Innenhof auch für Gehbehinderte - Die Familienbildungsstätte ist über ihren eigenen Haupteingang aus dem Innenhof wie bisher auch zu erreichen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.