Tag der Astronomie auf der Sternwarte

Zum Tag der Astronomie ist die Sternwarte geöffnet.
Hoxfeld (pd/dd). Einen Abend auf der Sternwarte verbringen und sich mit dem Thema Astronomie beschäftigen – dazu bietet sich am Samstag, 24. März, Gelegenheit. Die Sternfreunde Borken öffnen von 20 Uhr bis Mitternacht die Josef-Bresser-Sternwarte in Hoxfeld, Ant Kruse Bömken 21, für Besucher. Sie nehmen damit am bundesweiten Tag der Astronomie teil. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Das geheime Leben der Sterne“. Neben dem Sternwarten-Teleskop stehen weitere Fernrohre für einen Blick in den Kosmos bereit. Der Mond wird zu 53 Prozent beleuchtet sichtbar sein. Bei einem Spaziergang über den Sternenhimmel werden Sternformationen wie der Große Wagen aufgesucht und über den Himmel ziehende Satelliten mit dem bloßen Auge verfolgt. Vielleicht ist auch die eine oder andere Sternschnuppe zu sehen. Besucher können auch gerne ihr eigenes Fernglas oder Teleskop mitbringen. Wer die Handhabung einer Sternkarte kennen lernen möchte, kann diese ebenso mitbringen. Die Sterngucker hoffen auf wolkenfreie Sicht. Bei bedecktem Himmel fällt der Beobachtungsabend am Samstag, 24. März leider aus. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter www.josef-bresser-sternwarte.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.