Tag der offenen Tür

Das Veeh-Harfen-Ensemble „Arevi luys“ ist zu hören.
Borken (pd/azi). Am Samstag, 14. April öffnet das „Haus der Begegnung“ von 10 bis 12 Uhr am Butenwall 65 seine Türen. Eingeladen sind alle, die eine spannende Begegnung mit Menschen erleben möchten.

Der Vormittag steht unter dem Motto „Frühling“. Das neue interkulturelle Veeh-Harfen-Ensemble „Arevi luys“ (Sonnenschein) führt in die musikalische Welt der Jahreszeit ein. Vor einigen Wochen startete das neue Projekt „Integration mit der Veeh-Harfe“ der Musikschule Borken in Zusammenarbeit mit der Integrationsbeauftragten der Stadt, Brigitta Malyszek. Deutsche Frühlingslieder stehen auf dem Programm.

Weiterhin präsentieren Kinder und Erwachsene aus unterschiedlichsten Nationalitäten an dem Tag ihre Kunstwerke, überwiegend sind es Arbeiten aus Ton. Das Haus der Begegnung: Begegnungen, Deutschunterricht, Hausaufgabenhilfe, Yoga für Frauen, Spiele für Groß und Klein und erste Annäherungen zwischen Flüchtlingen, AsylbewerberInnen und Ehrenamtlichen finden regelmäßig im Haus der Begegnung, Butenwall 66, 46325 Borken statt. Weitere Informationen zu Angeboten, Öffnungszeiten usw. gibt es bei Brigitta Malyszek.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.