Tennis macht Spaß

20 Kinder wollten lernen, wie man Tennis spielt.
Marbeck (pd/hie). Mit großem Eifer lernten gut 20 Marbecker Kinder und Jugendliche das Tennisspielen. Dabei stand der Spaß am Ballspielen im Vordergrund. Doch auch der Umgang mit dem Schläger und die richtige Technik gehörten dazu. Werner Ostendarp, Egon Thesing, Werner Niermann und Johannes Foremny vom Marbecker Tennisverein hatten große Freude dem wissenshungrigen Nachwuchs eine Menge um das Tennisspiel zu vermitteln. Mit dabei war zum Beispiel Julius, der mit seinem Vater vorher schon einige Male Tennis gespielt hatte. Oder Melissa, Mathea, Anika und Eva, die auch in der Leichtathletik oder beim Ballett aktiv sind. Im Anschluss an das Training gab es noch tolle Spiele im Rahmen des Ferienprogramms vom Heimatverein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.