Unterstützung im Alltag

Es werden engagierte Personen gesucht, die junge Familien und alleinerziehende Mütter unterstützen. Foto: DRK
Raesfeld (pd/dd). Gemeinsam den Familienalltag stemmen, Erfahrungen weitergeben, Familien helfen, eine schöne Zeit erleben – das ist Motto von Familienpaten beim Roten Kreuz im Kreis Borken. Zurzeit werden dringend Paten für mehrere Familien in Raesfeld gesucht. Wer hat wöchentlich einen Nachmittag für zwei bis drei Stunden Zeit, ehrenamtlich eine Familien mit kleinen Kindern in Raesfeld zu begleiten, fragt Rotkreuz-Koordinatorin Lydia Lindemann. Da in vielen Familien eigene Großeltern entweder weit entfernt wohnen oder selber berufstätig sind, werden zur Entlastung der Mütter dringend Familienpaten gesucht, erklärt Lydia Lindemann.

2015 startete das Rote Kreuz in Zusammenarbeit mit dem

Kreis Borken das Projekt der Familienpaten. Jungen Familien, Alleinerziehenden und Schwangeren im Alltag durch praktische Unterstützung und Zuverlässigkeit zur Seite zu stehen – das ist die Idee des Projektes der Familienpaten. Zurzeit engagieren sich mehrere Frauen und Männer als ehrenamtliche Familienpaten. Weitere Infos gibt es bei Lydia Lindemann vom Rotes Kreuz im Kreis Borken, Telefon 02861/8029-164, E-Mail: familienpaten@drkborken.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.