„Vertrauen“

Dr. M. Totzeck bei seiner Predigt. ©: Kirchenkreis
Borken (pd/dd). Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes wurde Pfarrer Dr. Markus Totzeck am Sonntag in der evangelischen Martin-Luther-Kirche von Superintendent Joachim Anicker ordiniert. Zahlreiche Menschen aus den drei Kirchengemeinden Borken, Rhede und Gescher-Reken, in denen Totzeck seit Oktober 2017 seinen Probedienst absolviert, waren gekommen, um gemeinsam mit dem jungen Pfarrer zu feiern. „Gott gibt Dir heute mit der Ordination das Siegel seines Segens im Vertrauen, dass Du in seinem Namen Menschen von seiner Liebe erzählen, sie in allen Lebenssituationen begleiten und in allen Stücken daran mitwirken willst, dass seine Kirche glaubwürdig bei der Wahrheit bleibt, die ihr anvertraut ist“, so Superintendent Joachim Anicker in seiner Ansprache. Totzeck erinnerte in seiner Predigt zum Thema „Vertrauen“ die Gemeinde in der vollbesetzten Kirche daran, dass jeder Mensch ein lebendiger Brief Christi sei, an dem die Welt Gottes Liebe und die Hoffnung der Christen ablesen soll. Totzeck wird künftig zunächst mit halber Stelle für den Gemeindedienst zur Verfügung stehen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.