Very british

Die Flyer sind erschienen.
Borken (pd/dd). „A Short Tour of Historic Borken“, so lautet der Titel des Flyers zum Borkener Stadtrundgang, den es jetzt auch in englischer Sprache gibt. Stadtführer Ian Bloys bietet englischsprachige Stadtführungen an und eine niederländische Version ist in Arbeit, teilt die Stadt mit.

Das vom Heimatverein Borken initiierte, deutschsprachige Informationsblatt beschreibt die Sehenswürdigkeiten der Innenstadt entlang des mit blauen Plaketten beschilderten Stadtrundgangs sowie die wichtigsten Baudenkmäler der Ortsteile. Stadtführer Ian Bloys hat die Texte für die Tourist-Info Borken nun ins Englische übersetzt. In gedruckter Form ist der Flyer jetzt bei der Tourist-Info Borken, im Rathaus und weiteren Auslagestellen erhältlich.

Ian Bloys stammt aus England und hat im vergangenen Jahr an einer Fortbildung der Tourist-Info für die Ausbildung von Gästeführern teilgenommen. Schon seit 2017 bietet er auch englischsprachige Stadtführungen durch Borken an. Neben den klassischen Stadtführungen leitet Bloys auch geführte Fahrradtouren zwischen Borken und Marbeck. Unter dem Titel „buildings, bombs and bunkers“ zeigt er nicht nur bekannte Bauwerke wie die Stadttürme, sondern auch versteckte Ziele wie Bunker aus der Zeit des zweiten Weltkriegs oder die Absturzstelle eines britischen „Dambuster“-Bombers.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.