Vierte Borkener Bierbörse

Das Schiff Santa Maria schmückt zur Bierbörse wieder den Marktplatz.Foto: azi
Borken (pd/azi). Die vierte Borkener Bierbörse findet vom 10. bis zum 13. Mai auf dem Marktplatz statt. Diesen Termin können sich Interessierte schon einmal vormerken. Dank des Vatertages haben die Besucher dieses Mal sogar vier Tage Zeit, sich Deutschlands beliebtestem Getränk zu widmen.

Die Besucher finden in diesem Jahr rund 30 Bier- und Imbissgeschäfte auf der Bierbörse, an denen mehr als 300 Bierspezialitäten aus aller Welt und kulinarische Highlights angeboten werden. Ob exotisch, fruchtig oder auch bayrisch, auf der Borkener Bierbörse ist für jeden Geschmack etwas Passendes zu finden.

Angeboten werden bekannte Spezialitäten wie das polnische Zywiec, das kroatische Urlaubsbier Karlovacko und das beliebte Augustiner aus Bayern. Am „Haus der 131 Biere“ kann man aus mehreren hundert Flaschenbiersorten auswählen und diese mit nach Hause nehmen. Highlights wie die mittelalterliche Taverne oder das imposante Schiff „Santa Maria“ sind in diesem Jahr neben den obligatorischen Biergärten ebenfalls auf dem Markplatz vertreten. Die Öffnungszeiten der Bierbörse: Donnerstag 11 bis 24 Uhr, Freitag 15 bis 24 Uhr, Samstag 15 bis 24 Uhr und Sonntag 11 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter www.bierboerse.com.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.