Volles Programm im Sommer

Badespaß in den Sommerferien. Foto: BZ-Archiv
Kreis Borken (pd/azi). Wer in manch einer Sommerferienwoche nicht in den Urlaub fährt, kann auch in Borken und Umgebung eine Menge erleben. Natürlich sind alle Frei- und Spaßbäder geöffnet, aber auch der Pröbstingsee mit Badestrand, Bootsverleih und Kletterwald bieten sich für einen Ausflug genauso an, wie das Maislabyrinth in Südlohn.

Naturerfahrungen können Kinder und Erwachsene auch während des Sommerferienprogramm der der Biologischen Station Zwillbrock machen. Zum Beispiel lässt sich am Montag, 16. Juli, um 15 Uhr, an einer Exkursion zum Flamingo beobachten teilnehmen. Geführt wird die Exkursion von Umweltpädagogin Bettina Hüning. Eine Suche nach Libellen findet am Dienstag, 17. Juli, um 15 Uhr, am Teich der Biologischen Station Zwillbrock statt und am Mittwoch, 18. Juli, um 15 Uhr, geht es auf dem Gelände der Biologischen Station um ein Indianerabenteuer. Das Leben der Honigbienen kann am Freitag, 20. Juli, um 14 Uhr, in Raesfeld unter die Lupe genommen werden, wo Kreisimker Franz-Josef Löchteken den Bienenstock öffnet. Am Sonntag, 22. Juli, um 15 Uhr, sind Eltern und Kinder zu einer Geocachingtour mit Bettina Hüning eingeladen, um den Schatz im Zwillbrocker Venn zu heben. Die Touren zu den Wildpferden finden am Montag, 23. Juli, am Mittwoch, 25. Juli und 1. August jeweils um 14 Uhr statt. Infos und Anmeldungen bei der Biologische Station Zwillbrock unter 02564/ 986020.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.