Weihnachtswaffeln mit Kardamom

Mächtig aber lecker: Weihnachtswaffeln mit Zimtsahne und Ahornsirup.Foto: Colourbox.de
Ein leckeres und bei Kindern und Erwachsenen beliebtes Dessert sind Waffeln. Die weihnachtliche Variante eignet sich hervorragend auch als Nachtisch für ein Festtagsmenü.


Zutaten: Für die Zubereitung braucht man 125 Gramm Margarine oder Butter, 250 Gramm Mehl, 1 Teelöffel Natron, vier Eier, 375 Milliliter Buttermilch, zwei Esslöffel Zucker, 1 Prise Salz, 0,5 Teelöffel Zimt, 1 Prise Kardamom Gewürz und 1 Prise Nelkenpulver.

Zubereitung: Alle Zutaten bis auf die Buttermilch gründlich miteinander vermengen. Zum Schluss die Buttermilch portionsweise unterrühren und die Masse abgedeckt eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen. Vor dem Backen – wenn nötig – noch einmal umrühren und die Waffeln dann im Waffeleisen nacheinander ausbacken.

Zu den Weihnachtswaffeln lässt sich zum Beispiel eine Zimt-Honigsahne reichen. Dazu werden 200 Milliliter Sahne steif geschlagen und je nach Geschmack mit Honig und Zimt vermengt. Wer es richtig süß mag, kann die Waffeln neben der Sahne auch noch mir Ahornsirup garnieren und angeröstete Mandelblättchen oder Mandelstifte darüberstreuen.

Die Weihnachtswaffeln schmecken aber auch, wenn man sie „nur“ mit Puderzucker überstreut oder in Kombination mit einer Kugel Vanilleeis genießt. Der Fantasie beim Garnieren der weihnachtlichen Leckerei sind kaum Grenzen gesetzt.(azi)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.