Weinfest auf dem Kirchplatz

Auf dem Kirchplatz bieten Winzer aus fünf Anbaugebieten ihre Weine an. Foto: Colourbox.de
Borken (azi). Um leckeres aus der Traube geht es beim Borkener Weinfest unter dem Motto „In vino veritas“ vom Donnerstag, 7. bis Sonntag, 10. Juni. Eröffnet wird das Weinfest im Rahmen des Feierabendmarktes am Donnerstag ab 15 Uhr.

Auf dem Kirchplatz stellen Winzer aus fünf Anbaugebieten ihre Weine vor – alle Weine kommen aus Deutschland, angefangen von der Pfalz über Rheinhessen und die Mosel bis hin nach Baden-Württemberg. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein: Spezialitäten wie Antipasti-Teller, Käseplatten und Flammkuchen werden an verschiedenen Ständen angeboten und auch Kaffeespezialitäten sind während des Weinfestes zu bekommen. Außerdem wird ein buntes Rahmenprogramm für Kinder mit Musik, Spaß und Spiel für Stimmung sorgen. Geöffnet ist das Borkener Weinfest am Donnerstag von 15 bis 22 Uhr, am Freitag sowie am Samstag von 16 bis 24 Uhr und am Sonntag von 12 bis 19 Uhr. Mit von der Partie ist das Weingut Eckes und Eckes aus Windesheim/Naheland, das Weingut Phillip Maurer aus Rheinhessen, die Weinkellerei Kölle aus Baden-Württemberg, das Weingut Junghof aus der südlichen Pfalz und das zwischen Trier und Koblenz gelegene Weingut Roemond.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.