Welches Talent schafft den Durchbruch?

Bleibt man das ewige Talent oder schafft man endlich den Durchbruch? Diese Frage stellen sich gerade in der Saison vor der Weltmeisterschaft viele junge Spieler. Welchen Pfad sollte man einschlagen? Und welcher Club eignet sich am besten für junge Spieler?

Wenn der Topklub ruft

Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass man den Sprung zum Verein, bei dem man den Durchbruch schaffen möchte, spätestens mit 19 Jahren wagen sollte. Die Himmelsstürmer der Bundesliga Julian Weigl und Joshua Kimmich, wechselten beide mit 19 Jahren zu ihren derzeitigen Clubs und zählen zu den absoluten Leistungsträgern. Ähnlich verhält es sich mit Gabriel Jesus bei Manchester City oder Ousmane Dembele, der mittlerweile beim FC Barcelona spielt.

BVB die Topadresse für Talente in Deutschland

Richtet man den Blick auf die deutsche Bundesliga und analysiert, welcher Club am meisten Talente zu Leistungsträgern ausbildet, kristallisiert sich der BVB als Gewinner dieser Kategorie heraus. In dieser ausführlichen Infografik befinden sich sogar vier Dortmunder. Derzeitiger Shootingstar der Schwarzgelben ist Christian Pulisic, der mit seinen 19 Jahren bereits seine dritte Saison als Stammspieler bestreitet. Kein Wunder, dass der BVB die Wunschadresse vieler junger Top-Talente (Dembele, Isak, Sancho) ist.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.