Weltstars zu Gast

Ute Lemper ist am 27. Juli in Raesfeld zu Gast.
Münsterland (hie). Am kommenden Samstag, 30. Juni, startet die diesjährige Auflage der Musiklandschaft Westfalen mit einer Italienische Nacht am Schloss Ahaus. Zum 10-jährigen Jubiläum der Konzertreihe erwarten die Besucher viele großartige Künstlerinnen und Künstler. Einer von ihnen ist Daniel Ottensamer, Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker, der am Donnerstag, 19. Juli im Kettelhack-Karree in Borken und am Freitag, 20. Juli in Dorsten gemeinsam mit dem „Junge Tonkünstler- Orchester“ auftritt. Vom 27. bis 29. Juli ist das Wasserschloss Raesfeld Kulisse für ein dreitägiges Festival. Am Freitag, 27. Juli, präsentiert ab 19 Uhr Ute Lemper ihr Programm „Stadtkind“. Sie singt Songs aus Berlin, Paris und New York – begleitet von der Kammerphilharmonie St. Petersburg. „Ein Sommernachtstraum“ von Felix Mendelssohn Bartholdy steht am Samstag, 28. Juli ab 19 Uhr auf dem Programm. Mit dabei: Das Junge Orchester NRW und der M:LW-Festival-Chor. Die Rolle des Sprechers übernimmt Schauspieler Claus Dieter Clausnitzer. Drei Tage regiert die Musik in Velen am Sportschloss: Am Freitag, 31. August, erklingt ab 20 Uhr open air Beethovens 9. Sinfonie, gespielt von der Neuen Philharmonie Westfalen und dem Festival-Chor unter Leitung von Martin Panteleev. Die „Musical-Night“ steht am Samstag, 1. September, ab 20 Uhr auf dem Programm. Am Sonntag, 2. September, beginnt um 11 Uhr am Velener Schloss das Chorfestival mit Chören aus der Region.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.