Wer ist mit dabei?

Der Kreis ruft wieder zur Sportlerehrung auf.
Kreis Borken (dd). Zahlreiche herausragende Sportlerinnen und Sportler aus dem Kreisgebiet glänzten wieder auf nationalem und internationalem Parkett. Daher verleiht der Kreis auch im kommenden Jahr wieder die „Ehrenmedaille des Sports“ an die Besten unter ihnen. Bis zum 30. November nimmt der Fachbereich Bildung, Schule, Kultur und Sport der Kreisverwaltung Vorschläge für die Auszeichnung entgegen. Für die „Ehrenmedaille des Sports“ können diejenigen vorgeschlagen werden, die bei Deutschen Meisterschaften, Europameisterschaften, Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen einen Platz auf dem Siegertreppchen errungen haben (Einzel- und Mannschaftssport). Voraussetzung ist, dass sie im Kreis Borken wohnen oder für einen Verein aus dem Kreis starten. Ausgezeichnet werden außerdem die besten Trainerleistungen.

Die Meldeunterlagen für die „Ehrenmedaille des Sports“ sowie für die Vorschläge zum „Trainer/Trainerin des Jahres“ stehen im Internet unter der Adresse www.kreis-borken.de/sportlerehrung zur Verfügung. Weitere Infos bei Monika Oenning, 02861/821366.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.