Windelsäcke gibt’s jetzt gratis

Familien mit Babys kennen das Dilemma mit der vollen Mülltonne. Foto: colourbox.de
Borken (pd/dd). Babywindeln sorgen bekanntermaßen für übervolle Mülleimer. Die Stadt Borken möchte daher junge Familien mit Kindern bis zu zwei Jahren unterstützen und bietet die kostenlose Ausgabe von Windelsäcken sowie eine finanzielle Beteiligung bei der Anschaffung von Stoffwindeln an. Rund 800 Borkener Familien, deren Kinder in den Jahren 2017 und 2018 (außer Dezember 2018) geboren wurden, werden vom städtischen Fachbereich Jugend, Familie, Schule und Sport darüber informiert, welchen individuellen Anspruch sie haben.

Eltern, deren Kinder ab dem 1. Januar 2019 geboren werden, bekommen einmalig jeweils 12 kostenfreie Windelsäcke oder alternativ einen Zuschuss in Höhe von 60 Euro zu den Kosten der Anschaffung von Stoffwindeln. Diese Eltern werden künftig über den städtischen Begrüßungsdienst mit entsprechenden Gutscheinen versorgt. Gleiches gilt auch für Kinder, die noch im Dezember 2018 geboren wurden. Die Windelsäcke können ausschließlich gegen Vorlage des Originalschreibens in der Infozentrale des Rathauses abgeholt werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.