Winzer aus fünf Anbaugebieten

Von Donnerstag bis Sonntag ist Weinfest in Borken.Foto: dd
Borken (pd/azi). Vom Donnerstag, 8. bis Sonntag, 11. Juni findet das Borkener Weinfest statt. Auf dem Kirchplatz der St. Remigius Kirche stellen Winzer aus fünf Anbaugebieten ihr Sortiment aus.

Es werden ausschließlich Weine aus deutschen Anbaugebieten präsentiert, von der Weinregion Pfalz, Rheinhessen über die Mosel und Nahe bis hin nach Baden-Württemberg. Folgende Winzer präsentieren sich: Weingut ‚Eckes und Eckes‘ aus Windesheim an der Nahe, Weingut ‚Philipp Mauer‘ aus Jugenheim in Rheinhessen, Weinkellerei ‚Kölle‘ aus Bönningheim in Baden-Württemberg, Weingut ‚Junghof‘ - aus Heuchelheim-Klingen in der Pfalz und das Weingut ‚Rodermund‘ aus Köwerichan der Mosel.

Beginnen wird das Weinfest am Donnerstag um 15 Uhr, das Ende ist gegen 22 Uhr zu erwarten. Am Freitag sind die Stände von 16 bis 24 Uhr und am Samstag von 12 bis 24 Uhr geöffnet. Am Sonntag stehen die Winzer von 11 bis 21 Uhr auf dem Kirchplatz.

Für ein buntes Rahmenprogramm und die Verköstigung ist gesorgt: Von Antipastiteller, Käsevariationen oder dem begehrten „Munkelteller“ aus geräuchertem Schinken und luftgetrockneter Mettwurst über Flammkuchen ist alles dabei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.