Zertifikate erhalten

Bewegungsförderung in Sportvereinen und Kitas.
Weseke (pd/mtg). 18 Erzieher und Übungsleiter haben von April bis Mai eine Zertifikats-Ausbildung „Bewegungsförderung in Sportverein und Kita“ des Sportbildungswerks im KSB Borken in Weseke mit Erfolg absolviert. Nun erhielten sie ihre Abschlusszertifikate.

In einer 60-stündigen Ausbildung setzten sich die Teilnehmer mit der Bedeutung vielfältiger Bewegungserfahrungen für Kinder auseinander. Sie erhielten Anregungen, die sie jetzt im Eltern-Kind-Turnen/ Kinderturnen im Verein oder in den Bewegungsangeboten in der Kita umsetzen werden.

Die Förderung der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung über Bewegung und Wahrnehmung stand stets im Vordergrund der Ausbildung. Weitere Themen waren der Einsatz von Klein- und Großgeräten, die Entwicklung von Bewegungsgeschichten, die Methodenvielfalt in der Bewegungsförderung sowie die Kooperationsmöglichkeiten von Sportvereinen und Kitas, zum Beispiel im Rahmen des Kibaz.

Für einige Erzieher war das Zertifikat eine Voraussetzung für die Anerkennung ihrer Einrichtung als Bewegungskindergarten. Ab Ende August 2019 wird die nächste Ausbildung zur Bewegungsförderung von Kindern in Ahaus starten. Interessierte können sich beim Sportbildungswerk im KSB Borken unter Tel. 02862-418790 anmelden und sich weitere Infos einholen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.