Bademode im Wandel der Zeit

Farbenfroh zeigt sich die Bademode auf Mallorca.
Bocholt (pd/dd). Sylt, Hiddensee und Mallorca – jede dieser Inseln verkörpert ein bestimmtes Klischee. Dass diese Eilande und der dortige Tourismus aber alles andere als klischeehaft sind, zeigt die Sonderausstellung „Reif für die Insel“ des LWL im Textilwerk. Bei der abendlichen Führung durch die Ausstellung werden Urlaubserinnerungen an Strandspaziergänge und Sangria geweckt. Nach einem Glas Sekt führt der Rundgang am Donnerstag, 17. August, um 19 Uhr durch die Schau – vom Kaiserreich bis heute.

Die Ausstellung verdeutlicht, wie sich durch den Wandel der Mobilität auch der Tourismus auf den Inseln veränderte. Diese Veränderungen schlugen sich ebenfalls in der Bademode wieder. Vom Sylter Baumwoll-Badeanzug aus der Kaiserzeit bis zum knappen, farbenfrohen Bikini auf Mallorca zeigt die Ausstellung, wie sich die Moral, der Umgang mit Nacktheit und das Schamgefühl wandelten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.