„Barbecue, Beer & Beethoven“

Am 12. August wird die Gemener Freiheit wieder zur Konzertbühne.
Gemen (pd/dd). Die zweite Auflage von „Barbecue, Beer & Beethoven“ – Klassik für alle, findet am Samstag, 12. August, um 17 Uhr in der Gemener Freiheit statt. Das Publikum bekommt einen akustischen Einblick in Beethovens bekannteste Werke. Ingo Ernst Reihl dirigiert die „M:LW Festival Philharmonie“ und wird in seiner Moderation auch Klassik-Laien den großen deutschen Komponisten näher bringen.

Ziel der „musik:landschaft westfalen“ ist es, klassische Musik erlebbar zu machen und auch den Menschen nahe zu bringen, die bislang wenig oder noch gar nicht mit ihr in Kontakt gekommen sind. Das hat bei der Premiere von „Barbecue, Beer & Beethoven“ in der Saison 2016 in Gemen so gut funktioniert, dass das Projekt in diesem Jahr nicht nur wiederholt wird, sondern mehreren Orten aufgeführt werden soll. Neben dem Gastspiel in Gemen wird der Park der Villa Schürholz in Dorsten am Samstag, 2. September zur Konzertbühne.

Bei beiden Aufführungen ist für 17 Uhr ein Vorkonzert geplant. Die Hauptkonzerte beginnen um 19 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es im BZ-Ticket-Center, Goldstraße 2, in Borken, Telefon 02861/944110. Weitere Informationen unter www.musiklandschaftwestfalen.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.