Der kleine Prinz

Am 17. Februar 2018, um 20 Uhr ist die Produktion im Essenener Colosseum Theater zu sehen.
Düsseldorf/Essen (pd/dd). Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry wurde in 110 Sprachen übersetzt und ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Millionen Kinder und Erwachsenein vielen Kulturkreisen der Welt haben die Geschichte um einen jungen Botschafter von einem fremden Stern regelrecht verschlungen. Jetzt gibt es den literarischen Stoff auch als Musical. Entstanden ist ein farbenfrohes Werk für Kinder und Erwachsene voller Emotionen und visueller Überraschungen, das dem Publikum die Botschaft von Saint-Exupéry auf unterhaltsame Weise vermittelt. Musik, Licht, Multimediatechnik, Schauspiel, Choreografie und Gesang verschmelzen miteinander und entführen die Zuschauer in die magische Welt des kleinen Prinzen. Inszeniert wurde das Bühnenstück von der amerikanischen Opernsängerin Deborah Sasson und dem in Paris lebenden Sänger, Schauspieler, Musical-Regisseur und Choreograf Jochen Sautter. Anfang nächsten Jahres kommt das Meisterwerk der Erzählkunst als Musical auch nach NRW. Am 17. Februar 2018, um 20 Uhr ist die Produktion im Essenener Colosseum Theater zu sehen und am Tag darauf, 18.Februar 2018, um 19 Uhr wird die Geschichte vom kleinen Prinzen im Capitol Theater Düsseldorf gezeigt. Tickets gibt es bei bekannten Vorverkaufsstellen und www.handwerker-promotion.de. Foto: M. Esser
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.