Die Römer kommen!

Die Römer „besetzen“das Gelände rund um das LWL-Römermuseum in Haltern am See. .Foto: H.-W. Berg
Haltern (pd/hie) Die Römer marschieren wieder an ihrer alten Wirkungsstätte auf und „besetzen“ an diesem Wochenende, 9. und 10. Juni, das Gelände rund um das LWL-Römermuseum in Haltern am See. Auch das wieder errichtete Westtor direkt hinter dem Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe ist dann wieder fest in römischer Hand. Am Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr können die Besucher erleben, wie es vor 2.000 Jahren an der Lippe zuging, als Roms Legionäre hier den Ton angaben. In diesem Jahr erwartet die Besucher auf den Römertagen ein besonderer Höhepunkt. Nach acht Jahren ist die „Victoria“ wieder dabei: der Nachbau eines 16 Meter langen und vier Tonnen schweren römischen Flussschiffs. Im 1. Jahrhundert n. Chr. waren die Römer mit solchen Schiffen auf der Lippe und anderen Flüssen im germanischen Grenzgebiet unterwegs
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.