Enten-Schau im kult

Vreden (pd/dd). Das kult in Vreden ist weiterhin von originellen Enten bevölkert. Die Sonderausstellung mit dem Titel „DUCKOMENTA – Ent-liche Grenzgeschichten“ zeigt noch bis Anfang November zahlreiche berühmte Werke der Kunstgeschichte – von der Mona Lisa bis hin zu Andy Warhols Marilyn Monroe – verfremdet als Enten. In regelmäßigen Abständen wird die Sonderausstellung außerdem durch ein buntes Programm aus Workshops und Vorträgen begleitet. Weitere Informationen zur Ausstellung, zum Rahmenprogramm und allen Terminen gibt es auch im Internet unter www.kult-westmuensterland.de/kult/museum/sonderausstellung/duckomenta/.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.