„Entführung aus dem Paradies“

Pop-Queen Winona Westwood und Stylist Peter von Pattnach. Foto: Oliver Fantitsch
Coesfeld (pd/dd). Direkt aus dem Hamburger Schmidt Tivoli kommen am Dienstag, 9. Januar 2018, um 19.30 die Pop-Queen Winona Westwood nebst Hündchen Rossini und „Stylist“ Peter von Pattnach ins konzert theater coesfeld.

In ihrer musikalischen Komödie werden sie von Unbekannten entführt. Während von der Polizei und über die Medien fieberhaft nach den beiden gesucht wird, finden diese sich in einem dunklen Kellerloch wieder – verriegelt und verrammelt, ohne Tageslicht und nur mit einer ollen Dose Ravioli versorgt. Schnell wird klar: Ein Entkommen aus dieser Situation ist unmöglich – also wird apokalyptisch gescherzt, hysterisch gezickt, virtuos gesungen und grazil getanzt, denn das Ende ist eh’ bald nahe. Oder eben auch nicht!

Eintrittskarten für die Show gibt es an der Kasse des Theaters, unter der kostenfreien Hotline 0800/ 5396000, an der Theaterkasse im WBK, Osterwicker Straße 29, und im Internet unter www.konzerttheatercoesfeld.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.