Festival „Summerwinds“

Auf fünf Blockflöten gleichzeitig spielt zum Beispiel „the fluteman“ Gabor Vosteeen
Westmünsterland (pd/hie). Vom 29. Juni bis zum 2. September findet zum 5. Mal das internationale Musikfestival „summerwinds“ im Münsterland statt. Die Spezialität des Festivals: die Vielfalt der Holzblasinstrumente wird in den Fokus genommen. Mit dabei sind international anerkannte Solisten und Ensembles, große Namen und Rising Stars, in reinen Holzbläserbesetzungen und gemischten Kammermusik-Ensembles, in bunt besetzten Bands sowie im großen Orchester. Häufig ist die Instrumentenkombination originell, hier und da einzigartig oder auf der Bühne sonst selten zu sehen. In 40 hochkarätigen Konzerten kommt ganz Neues und Bekanntes neu zu Ohr - aus Klassik, Crossover und Weltmusik. Auf fünf Blockflöten gleichzeitig spielt zum Beispiel „the fluteman“ Gabor Vosteeen (Foto). Er präsentiert am Donnerstag, 5. Juli, in der Burg Vischering in Lüdinghausen eine einzigartig Mischung aus virtuosem Blockflötenspiel und meist nonverbaler Comedy. Weitere Informationen zur Konzertreihe unter www.summerwinds.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.