Glas und Licht

Lette (pd/hie). Glaskunst aus Europas ältester Glasfachschule in Kamenický Šenov in Tschechien ist jetzt in einer Ausstellung im Glasmuseum in Lette zu sehen. In der 1856 gegründeten Glasfachschule gab es am Anfang nur die traditionellen Abteilungen für Glasmalerei und -schliff, später kamen die Abteilungen für Konstruktion und Design von Beleuchtungskörpern und für Glasgravur hinzu. Dank der hervorragenden Infrastruktur erlernen die Schüler seit den frühen 1990er Jahren auch das Glasblasen, das Arbeiten mit dem Schmelzofen, das Gestalten mit geschmolzenem Glas, das Modellieren von Flachglas im Elektroofen, das Bedrucken von Glasscheiben (Vitrographie) und auch die Möglichkeiten der Computergraphik. Unter dem Titel „Glas und Licht“ werden Arbeiten von Absolventen und Lehrern der Glasfachschule präsentiert. Die Öffnungszeiten von Glasmuseum und Glasdepot sind Mittwoch und Samstag von 14 bis 17 Uhr sowie sonntags von 11 bis 17 Uhr. Fotos: Glasmuseum
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.