Götz Alsmann-Band kommt ins Schloss Moyland

Am Freitag, 29. Juni, um 20 Uhr tritt Alsmann zusammen mit seinen Musikern beim Open Air-Konzert des Museums Schloss Moyland auf.
Bedburg-Hau (pd/dd). Die Götz Alsmann-Band war in Paris, am Broadway und jetzt geht die Jazz-Reise nach Rom. Am Freitag, 29. Juni, um 20 Uhr präsentiert Alsmann zusammen mit seinen Musikern beim Open Air-Konzert im Kutschenrondell des Museums Schloss Moyland in Bedburg-Hau, ein Programm mit italienischer Leichtigkeit. Neben Swing, Exotica und latein-amerikanischen Rhythmen, geht die Band eine fruchtbare Verbindung ein mit Canzone-Klassikern von Fred Buscaglione bis Adriano Celentano, von Renato Carosone bis Marino Marini und von Domenico Modugno bis Umberto Bindi. Das neue Album mit dem Titel „Götz Alsmann… in Rom“ schließt die Reise-Trilogie ab, die die Alsmann Band in den letzten Jahren zu historischen und bedeutenden Orten der Geschichte der Unterhaltungsmusik geführt hat. Kartenvorverkauf: 02824/951060, kartenvorverkauf@moyland.de, weitere Infos unter www.moyland.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.