Klangwelten

Martin O. präsentiert sein Programm „Cosmophon“
Coesfeld (pd/dd). Der Klang des Sonnensystems, eine musikalische Entdeckungsreise – unter diesem Motto präsentiert Stimmakrobat Martin O. am Dienstag, 27. Februar, um 19.30 Uhr, sein neues Programm „Cosmophon“ im konzert theater coesfeld. Er darf mit Fug und Recht als Stimmkünstler, als Virtuose bezeichnet werden. Der musikalische Tausendsassa erschafft beeindruckende Klangwelten mit seiner Stimme, indem er sich fortwährend mit Loops selbst reproduziert. Er beherrscht das beatboxen ebenso wie den Operngesang, Genregrenzen überschreitet er frohen Mutes.

Überraschend ist dabei nicht nur die musikalische Offenheit, sondern auch die Vielfalt der Mittel, die bei Martin O. dem Geschichtenerzählen dienen: Er setzt Bild- und Lichtprojektionen ein, spielt Schattentheater und singt mit sich selbst in einem elfstimmigen Chor. Immer wieder lockt er das Publikum aus der Reserve, indem er mit dem Mikrofon Geräusche einfängt und nach und nach zu schwindelerregenden Gebilden – zu Klangwelten – auftürmt.

Karten gibt es an der Kasse des Theaters, unter der kostenfreien Hotline 0800/539 6000 sowie im Internet unter www.konzerttheatercoesfeld.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.