„Klassik für Kids“

In der Kinderkonzertreihe stehen im Winter wieder drei Produktionen zur Auswahl. Foto: Ralf Emmerich
Westmünsterland (pd/dd). Mehr als 15.000 Schüler von Grund- und Förderschulen sahen im vergangenen Jahr die vielfach preisgekrönten Musiktheaterstücke des Pindakaas Saxophon Quartetts. Im kommenden Winter ist „Klassik für Kids“ wieder im Westmünsterland zu Gast. Veranstalter ist das gemeinnützige Europäische Klassikfestival. Die VR-Westmünsterland Bildungsinitiative unterstützt die Kinderkonzertreihe, die bis Januar 2019 stattfindet, erneut. Die mobilen Produktionen werden vor Ort gezeigt, Technik und Requisiten werden mitgebracht. „Wir wollen möglichst vielen jungen Menschen den Besuch der Klassikkonzerte ermöglichen und freuen uns daher sehr über die Unterstützung der VR-Bank Westmünsterland“, betont Christian Pennekamp, der das Projekt „Klassik für Kids“ leitet.

Interessierte Schulen können aus drei Musiktheater-Programmen auswählen: Das Stück „Alla Turca“ bietet eine musikalische Abenteuerreise in den Orient mit Musik von Mozart, Beethoven sowie Jazz. „Die zauberhafte Welt des Herrn Alexander“ ist ein magisches Kindermusiktheaterstück und das Weihnachtsprogramm „Nussknacker und Mausekönig“ bietet Musik aus Peter Tschaikowskys klassischem Ballett. Interessierte Schulen aus den Kreisen Borken und Coesfeld können sich noch beim Koordinator der Reihe „Klassik für Kids“, Christian Pennekamp, anmelden unter klassikfestival@gmx.de oder 0163/ 8715889 (ab 14 Uhr). Weitere Infos unter www.pindakaas.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.