Kunstausstellung in Reken

„Zieh ab“ wird auch in Reken gezeigt.
Reken (pd/azi). Von den Fehlbarkeiten des Lebens– so lautet der Titel der Kunstausstellung, die am Sonntag, 26. November um 11 Uhr in der Bücherei St. Heinrich in Groß Reken in Kooperation mit der Rekener Farbmühle eröffnet wird. Die Künstlerin Judith M. Brennike erzählt in ihren Bildern Geschichten von und mit Menschen. Ihre realistischen Motive haben alle einen persönlichen, geschichtlichen oder gesellschaftskritischen Hintergrund. Brennike wohnt im Kreis Borken und beschäftigt sich seit 2015 mit der Malerei. Sie zeigt ihre Bilder zum ersten Mal in der Öffentlichkeit. Die Ausstellung ist bis zum 2. Februar während der üblichen Öffnungszeiten der KÖB St. Heinrich, Overbergstraße 11, zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.
3
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
7
Judith M. Brennike aus Region | 26.11.2017 | 18:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.