„Love & Peace“

Ruthie Foster aus den USA steht am Sonntag auf der Bühne.
Schöppingen (pd/hie). Zum 26. Mal geht im kleinen beschaulichen Schöppingen das beliebte Blues Festival über die Bühne. Am Pfingstsamstag, 3. Juni und am Pfingstsonntag, 4. Juni werden zwölf Bands aus den USA, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden für das für Schöppingen typische Blues Feeling sorgen. Auf dem Programm stehen die unterschiedlichsten Spiel und Stilarten des Blues: Vom Staxsoul, Bluesrock über Roots, traditioneller Blues, Pchychedelic, Trance ja sogar aus dem Indie und Alternative Bereich. Sehr exklusiv ist in diesem Jahr das Programm, Mit dabei sind Künstler die das erste Mal überhaupt in Europa sind und Künstler, die man hier nur ganz selten zu hören und sehen bekommt.

Am Samstag werden pünktlich ab 14 Uhr folgende Bands auftreten: Chubby Buddy (SUI), Future Thieves (USA), Grace Love & Band (USA), Indigenous (USA), Walter Wolfmann Washington & the Roadmaster (USA), MY BABY(NL/NZ).

Am Sonntag werden ab 14 Uhr folgende Bands auftreten: The Grand East (NL), Delgres (F/Guadeloupe), A. J. Ghent Band (USA), Ruthie Foster (USA), Eric Gales & Band (USA) und Doyle Bramhall II (USA). Weitere Informationen und Tickets über die Homepage des Kulturrings Schöppingen www. kulturring-schoeppingen.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.