Love & Peace in Schöppingen

Eric Gales und seine Band spielen beim Blues Festival.
Schöppingen (pd/dd). Nach rund zwölfmonatiger Planung startet am Pfingstwochenende, 3. und 4. Juni, die 26. Auflage des Grolsch Blues Festival. Das Motto lautet „Love and Peace“ und möchte wie in der Hippie-Zeit an ein gewaltfreies Leben erinnern.

Der Blues hat verschiedenste aktuelle Stilrichtungen geprägt. So gilt er als Quelle des Jazz, Rock, Soul, R’n’B und Pop. Einige der Bands, die sich aus dieser Quelle und ihrer unterschiedlichsten Stile bedienen, präsentieren der Kulturring Schöppingen und der MC „Friends of the Road“ beim Festival in Schöppingen. Dazu gehören unter anderem Doyle Bramhall II und Ruthie Foster aus den USA, Delgres, Guadeloupe/Franklreis sowie die Eric Gales Band, USA.

Einlass auf das Gelände am Vechtebad ist an beiden Tagen ist um 13 Uhr, das Bühnenprogramm beginnt um 14 Uhr.

Eintrittskarten für das Festival sind ausschließlich über die Homepage des Kulturrings Schöppingen erhältlich. Tickets, alle weiteren Informationen zum Programm sowie Hörproben der auftreten Künstler und Bands unter www.kulturring-schoeppingen.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.