Maschen und Musik mit Melzow

Ralf Melzow. Foto: LWL
Bocholt (pd/hie). Mit dem Klavier durch die Ausstellung wandern – dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Donnerstag, 5. Juli, um 19 Uhr in sein Bocholter Industriemuseum ein. Die Besucher erwartet bei dem Wanderkonzert durch die Sonderausstellung „Maschen – Mode – Macher. Deutsche Strumpfdynastien“ ein Abend mit poetischen Texten und Musik an unterschiedlichen Orten innerhalb der Ausstellung.

Ralf Melzow – Schauspieler, Regisseur, Autor und Musiker – rezitiert Texte zum faszinierenden und erotischen Thema „Strumpf“. Er lässt die Sprache von Schriftstellern und Poeten lebendig werden. Der Pianist Jan Klinkenberg begleitet ihn dabei am Klavier und schafft so ganz besondere Stimmungen in der Ausstellung. Der Eintritt kostet 6 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.