Museum lädt zur Feier ein

Am 21. Mai 2013 eröffnete Prinzessin Beatrix das Museum Villa Mondriaan in Winterswijk. Fotos: Villa Mondriaan
Winterswijk (pd/dd). Am 21. Mai 2013 eröffnete Prinzessin Beatrix das Museum Villa Mondriaan in Winterswijk. Inzwischen ist das Museum seit fünf Jahren fürs Publikum geöffnet und kann auf viele schöne Ausstellungen zurückblicken wie beispielsweise „Mondriaan und Nolde in der Natur“, „Figuration in De Stijl“ und „Mondriaan und seine Lehrmeister“. Jährlich heißt die Villa Mondriaan im Durchschnitt 15.000 Besucher willkommen und das Museum hat sich nicht nur im niederländischen Achterhoek einen guten Namen gemacht.

Zum fünften Geburtstag hat die Museumsleitung ein besonderes Programm vorbereitet. Die festlichen Aktivitäten beginnen am Sonntag, 20. Mai (Pfingstsonntag). Es gibt an diesem Tag in Zusammenarbeit mit der Kunstmanifestation KunstOer zwei Gratis-Workshops für Jung und Alt: „Mal deine eigene Leinwandtasche im Mondriaanstil“ und „Malen nach Musik“. Auch am Pfingstmontag, 21. Mai, kann man diese Workshops besuchen. Darüber hinaus gibt es unterschiedliche Führungen, auch für Kinder. Während des verkaufsoffenen Sonntags in Winterswijk am 27. Mai, sind Kinder zwischen 11 und 13 Uhr eingeladen, die Villa von Piet Mondriaan zu verzieren.

Auf der Internetseite villamondriaan.nl/de/5-jahren-villa-mondriaan sind alle Aktivitäten und weitere Infos aufgeführt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.