Neue Ausstellung

Stefan Rosendahls Objekte widmen sich dem menschlichen Körper.
Borken (pd/dd). Die Galerie im Kettelhack-Karree an der Wilbecke zeigt Arbeiten der beiden Künstler Stefan Rosendahl & Bel Borba. Stefan Rosendahls Objekte sind die Darstellung der Einzigartigkeit des menschlichen Körpers. Indem der Künstler seine biometrischen Daten auf Körperschablonen reduziert, kann er Objekte erzeugen, die gleichzeitig dynamischer und statischer Natur sind. Bel Borba ist in Brasilien ein Star und als „The people’s Picasso“ bekannt. Er gilt als ein Hauptvertreter der südamerikanischen Pop-Art. Bel Borbas Kunst ist geprägt von der Urbanität der Metropole Salvador und auch der malerischen Landschaft Bahias.

Die Vernissage findet am Sonntag, 11. Juni, um 17 Uhr statt. Zur Einführung spricht der Kunsthistoriker und Verleger Dr. Alexander Fils. Die Ausstellung ist anschließend vom 12. Juni bis zum 5. August im Kettelhack-Karree zu sehen. Öffnungszeiten: Freitags von 15 bis 19 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.