Rock’n’Roll und junger Jazz

Mit „Jenny & the Steady Go’s“ geht’s zurück in die Fifties. Foto: Tatjana Jen
Vreden (dd). Zwei Bands sorgen bei der 30. Auflage der Vredener Jazznacht am Freitag, 25. Oktober, um 20 Uhr im Kulturcafé N’Joy, Up de Hacke, für Stimmung.

Auf der Bühne stehen „Jenny & the Steady Go’s“ die mit „echtem“ Rock’n’Roll das musikalische Lebensgefühl der 1950er Jahre wiederbeleben. Sängerin Jenny mit ihrer frech-bezaubernden Stimme und die swingenden Sounds der vier Musiker ergänzen sich vortrefflich.

Auch „The Sazerac Swingers“ sind an dem Abend in Vreden zu Gast. Die Musiker spielen aktuellen, jungen New Orleans Jazz – kein Retro, kein Vintage, kein Revival, stattdessen eigene Sounds. Der Bandname geht übrigens auf das offizielle Getränk der Stadt New Orleans zurück, dem seit 1804 bekannten „Sazerac Cocktail“.

Die Eintrittskarten kosten an der Abendkasse 10 Euro. Mitglieder des Hamaland Jazz Club haben freien Eintritt. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Weitere Infos unter www.hamaland-jazz-club.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.