Schlösser und Virtuosen

In der Jugendburg Gemen wurde das diesjährige Programm von „Sommer – Schlösser – Virtuosen“ vorgestellt.
Kreis Borken (pd/azi). Ein Stammorchester und unterschiedliche Solisten: Mit diesem Konzept startet die Konzertreihe „Sommer – Schlösser – Virtuosen – Klassik im Westmünsterland“ in die Saison 2018. Bis zum 15. Juli bietet sie immer sonntags um 11.30 oder 17 Uhr klassische Musik an einigen der schönsten Orten im Kreis. Zu Gast ist die Reihe in der Barockkirche in Vreden-Zwillbrock, in der Jugendburg, in den Schlössern Ahaus und Raesfeld sowie in der Stiftskirche St. Margareta in Legden-Asbeck. Als „Orchester in Residence“ ist das Kammerorchester Sinfonietta Köln bei allen Konzerten der Reihe dabei. Das Ensemble wird in den historischen Räumen zusammen mit talentierten jungen Solistinnen auftreten. Das Programmfaltblatt liegt in allen Filialen der Sparkasse Westmünsterland, in den Rathäusern und Tourismusinformationen und im Kreishaus aus. Downloaden kann man es unter www.kult-westmuensterland.de/kult/kultur/konzertreihen/sommer-schloesser-virtuosen/. Karten gibt es in der Kulturabteilung des Kreises Borken bei Antonius Böing unter 02564/9899-110 und per E-Mail an a.boeing@kreis-borken.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.