Schumann erklingt

Benjamin Hewet-Craw (r.) und Yuhao Guo gastieren am Sonntag, 10. November, im Rittersaal von Schloss Raesfeld.
Raesfeld (dd). Zwei junge Solisten gestalten das nächste Konzert, zu dem der Kulturkreis Schloss Raesfeld am Sonntag, 10. November, um 17 Uhr in den Rittersaal einlädt. Zu Gast sind Yuhao Guo (Klavier) und Benjamin Hewet-Craw (Bariton). Auf dem Programm stehen Werke von Robert Schumann.

Bereits in der letzten Saison genoss der Kulturkreis Schloss Raesfeld einen Duo-Abend mit dem Pianisten Yuhao Guo. Der Kölner ist Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben. Sein erstes Studium an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln schloss er mit Bestnote ab. Seit 2018 studiert er dort zudem Liedbegleitung. Als Preisträger zahlreicher Wettbewerbe gab er unter anderem Konzerte in Düsseldorf, Essen und Köln sowie in weiteren großen Konzerthäusern in Europa und den USA. Zudem engagiert er sich als Jurymitglied beim Wettbewerb „Jugend musiziert“.

Bariton Benjamin Hewat-Craw ist in England aufgewachsen und sang schon als Kind im Knabenchor. Derzeit studiert er an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Hewat-Craw hat unter anderem eine große Leidenschaft für die Lieder des englischen Komponisten Gerald Finzi und Ralph Vaughan-Williams.

Der Eintritt kostet für Besucherinnen und Besucher, die nicht Mitglied des Kulturkreises Schloss Raesfeld sind, 20 Euro (ermäßigt 12 Euro). Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahre haben freien Eintritt zum Konzert. Der Verkauf an der Tageskasse beginnt im Schloss Raesfeld ab 16 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.