Shakespeare’s Much Ado About Nothing in der Koppelkerk

Barbara Engelmann. Foto: Kiko Moreno
Bredevoort (pd/hie). Ein turbulente Komödie, uraufgeführt dereinst um 1600 von Mister Shakespeare himself, jetzt wiederentdeckt von der Dramaturgin Barbara Engelmann. Gemeinsam mit Rainer Heeke führt sie ihre Adaption „So viel Gerede“ auf. Das furiose Zweipersonenstück findet statt am Samstag, 6. Januar 2018 um 20 Uhr in der Koppelkerk in Bredevoort.

Eine Nebenhandlung wird zur Haupthandlung. Ein verbaler Schlagabtausch zwischen Beatrice und Benedikt. Ein Feuerwerk an sarkastischen und scharfsinnigen Bemerkungen. Eine Komödie der Irrungen und Wirrungen. Schlussendlich klärt sich am Ende alles auf und es kommt zum glücklichen Ende und die beiden Protagonisten offenbaren ihre eigenen Empfindungen – für einander …

„So viel Gerede“ wird in deutscher Sprache auf die Bühne gebracht von Barbara Engelmann und Rainer Heeke, der dem Publikum der Region nicht nur als Buchhändler, sondern auch als Erzähler und Rezitator bekannt ist. Der Eintritt kostet 7,50 Euro, Reservierungen unter www.koppelkerk.nl, +31 (0)543 216 005.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.