Sommer, Sonne, Kino

Der Flughafen Düsseldorf lädt zum Kinoerlebnis mit Blick auf die Lande- und Startbahn.
Düsseldorf (pd/hie). Im Juli heißt es zum fünften Mal: Film ab beim „OpenAirport Kino“ auf der Flughafenterrasse. Während der Betrieb auf dem Vorfeld ungestört weiterläuft, erleben die Besucher in außergewöhnlicher Atmosphäre Kinovergnügen auf der zwölf mal sechs Meter großen Leinwand, hinter der die Flugzeuge beim Starten und Landen zu sehen sind. An fünf Wochenenden werden aktuelle Blockbuster gezeigt, außerdem gibt es eine Sondervorstellung der International Ocean Filmtour.

Gezeigt werden „Fack Ju Göhte 3“ (30. Juni), „Die dunkelste Stunde“ (1. Juli), „Avengers 3: Infinity War“ (7. Juli), „Downsizing“ (8. Juli), „Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“ (14. Juli), „Deadpool 2“ (15. Juli), „International Ocean Film Tour Volume 5“ (19. Juli), „Three Billboards outside Ebbing, Missouri (21. Juli), Publikumswahl – Abstimmung bis 15. Juli unter enjoydus.com, (22. Juli), „Game Night“ (28. Juli), Greatest Showman (29. Juli).

Einlass ist jeweils ab 19.30 Uhr. Die Filme fangen nach Sonnenuntergang gegen 21.45 Uhr an. Für den perfekten Kinosound wird der Filmton auf Funk-Kopfhörern übertragen. Bei einigen Filmen können die Besucher sogar während des Films zwischen dem deutschen und dem englischen Originalton wechseln. Die Sondervorstellung der International Ocean Filmtour, bei der sechs bildgewaltige Dokumentarfilme über Wassersportler gezeigt werden, läuft nur im Originalton mit englischen oder deutschen Untertiteln.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.