„Space Rock Symphonie“

Die neue Show bietet ein symphonisches Klangerlebnis. Foto/Grafik: Sternevent GmbH
Münster (pd/dd). Im Januar gibt es wieder interessante Musikshows im Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Münster zu sehen und zu hören. Die neue Musikshow „Space Rock Symphonie“ feiert am Freitag, 12. Januar, um 19.30 Uhr, im Planetarium Premiere. Die größten symphonischen Rockballaden wurden zu einer in einer 50-minütigen Show verarbeitet.

Es erklingt unter anderem die Musik von Metallica, Aerosmith oder den Stones. Ein modernes Rockmärchen, bei dem sich E-Gitarren, Symphonieorchester und kosmische Bilder zu einer rasanten Musikshow zusammenfügen. Weitere Termine am 9. Februar und 23. März, jeweils 19.30 Uhr. Am Samstag, 13. Januar, wird um 12 Uhr „Tabaluga und die Zeichen der Zeit“ gezeigt und am Freitag, 19. Januar, steht um 19.30 Uhr „Queen - Heaven“ auf dem Programm. Karten-Reservierungen für alle Shows unter 0251/591 6050.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.